wappenbildlogo

Aebi von Affoltern im Emmental BE

aebirWappenbeschreibung / Blasonierung
In Rot auf goldenem Dreiberg steigende, silberne Pflugschar begleitet von zwei sechsstrahligen, goldenen Sternen.

Quelle

Aebi von Affoltern im Emmental BE

aebijWappenbeschreibung / Blasonierung
In Blau goldene Lilie überhöht von fünfstrahligem, goldenen Stern.

Quelle

Aebi von Affoltern im Emmental BE

aebioWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 in Silber drei rote Linksschrägbalken überdeckt von grünem Kleeblatt, 2 in Blau aus linkem Schildrand hervorgehender silberner bekleideter Rechtarm in der Hand pfahlweise silbernes Schwert, 3 in Blau, 4 in Silber drei rote Linksschrägbalken, das Ganze überdeckt von schwarzem Anker.

Quelle

Aebi von Bern BE, ehemals von Lyss BE

aebiWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 in Silber drei rote Linksschrägbalken überdeckt von grünem Blatt, 2 in Gold aus linkem Schildrand hervorgehender rot bekeideter Rechtarm in der Hand pfahlweise silberner Degen, 3 in Gold, 4 in Silber drei rote Linksschrägbalken. Die Felder 3 und 4 überdeckt von schwarzem Anker.

Quelle

Aebi von Heimiswil BE

aebimWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 und 4 in Gold drei rote Linksschrägbalken, 2 in Gold aus linkem Schildrand hervorgehender rot bekleideter Rechtarm in der Hand pfahlweise goldenes Schwert, 3 in Silber aus rechtem Schildrand hervorgehender rot bekleideter Linkarm in der Hand pfahlweise goldenes Schwert.

Quelle

Aebi von Heimiswil BE

aebiaWappenbeschreibung / Blasonierung
Gespalten, von Silber drei blaue Linksschrägbalken, und von Rot aus linkem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Rechtarm, in der natürlichen Hand silbernes Schwert mit goldenem Griff und goldenen Parierstange.

Quelle

Aebi von Heimiswil BE

aebibWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 und 4 in Silber roter Rechtsschrägbalken, 2 und 3 in Rot aus linkem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Rechtarm, in der natürlichen Hand silberner Degen.

Quelle

Aebi von Kirchberg BE

aebitWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 in Silber drei rote Linksschrägbalken, 2 in Rot aus linkem Schildrand hervorgehender silbern geharnischter Rechtarm in der Hand silbernes Schwert, 3 in Rot aus rechtem Schildrand hervorgehender silbern geharnischter Linkarm in der Hand silbernes Schwert, 4 fünfmal schräglinks geteilt von Silber und Rot.

Quelle

Aebi von Lyss BE

aebiqWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 und 4 in Silber roter Rechtsschrägbalken, 2 und 3 in Blau zugewendeter aus Schildrand hervorgehender geharnischter silberner Rechtarm in der Hand pfahlweise silbernes Schwert mit goldenem Griff und goldenen Parierstange.

Quelle

Aebi von Lyss BE

aebisWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 und 4 in Silber roter Rechtsschrägbalken, 2 und 3 in Blau zugewendeter aus Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Rechtarm in der Hand silberner Degen mit goldenem Griff und goldenen Parierstange.

Quelle

Aebi von Oberburg BE

aebiuWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 in Silber drei blaue Linksschrägbalken, 2 in Blau aus linkem Schildrand hervorgehender silbern geharnischter Rechtarm in der Hand silbernes Schwert, 3 in Blau aus rechtem Schildrand hervorgehender silbern geharnischter Linkarm in der Hand silbernes Schwert, 4 fünfmal schräglinks geteilt von Silber und Blau.

Quelle

Aebi von Oberburg BE

aebilWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 und 4 in Silber drei blaue Linksschrägbalken, 2 in Blau aus linkem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Rechtarm in der Hand pfahlweise, silbernes Schwert, 3 in Blau aus rechtem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Linkarm in der Hand pfahlweise, silbernes Schwert.

Quelle

Aebi von Rüderswil BE

aebihWappenbeschreibung / Blasonierung
In Blau pfahlweise, goldenes Brot.

Quelle

Aebi von Rüderswil BE

aebivWappenbeschreibung / Blasonierung
In Blau zwei gekreuzte, goldene Palmwedel, am Ort natürliches Brot.

Quelle

Aebi von Rüderswil BE

aebiiWappenbeschreibung / Blasonierung
In Blau zwei gekreuzte, goldene Palmwedel, am Ort rotes Brot.

Quelle

Aebi von Seeberg BE

aebiwWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 und 4 fünfmal schräglinks geteilt von Blau und Silber, 2 in Rot aus linkem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Rechtarm in der Hand goldener Degen mit schwarzem Griff und schwarzen Parierstange, 3 in Rot aus rechtem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Linkarm in der Hand goldener Degen mit schwarzem Griff und schwarzen Parierstange.

Quelle

Aebi von Walterswil BE

aebixWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 und 4 fünfmal schräglinks geteilt von Rot und Silber, 2 in Blau aus linkem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Rechtarm in der Hand goldener Degen mit schwarzem Griff und schwarzen Parierstange, 3 in Blau aus rechtem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Linkarm in der Hand goldener Degen mit schwarzem Griff und schwarzen Parierstange.

Quelle

Aebi von Walterswil BE

aebinWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 und 4 fünfmal schräglinks geteilt von Rot und Silber, 2 in Blau aus linkem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Rechtarm in der Hand pfahlweise, goldenes Schwert, 3 in Blau aus rechtem Schildrand hervorgehender silbern bekleideter Linkarm in der Hand pfahlweise, goldenes Schwert.

Quelle

Aebi von Wynigen BE

aebiyWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 in Silber drei blaue Linksschrägbalken, 2 in Silber aus linkem Schildrand hervorgehender rot geharnischter Rechtarm in der Hand blaues Schwert, 3 in Silber aus rechtem Schildrand hervorgehender rot geharnischter Linkarm in der Hand blaues Schwert, 4 fünfmal schräglinks geteilt von Silber und Blau.

Quelle

Aebi von Wynigen BE

aebikWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 und 4 in Silber drei blaue Linksschrägbalken, 2 in Silber aus linkem Schildrand hervorgehender rot bekleideter Rechtarm in der Hand pfahlweise, blaues Schwert, 3 in Silber aus rechtem Schildrand hervorgehender rot bekleideter Linkarm in der Hand pfahlweise, blaues Schwert.

Quelle

Aebi von Wynigen BE

aebipWappenbeschreibung / Blasonierung
Geviertet, 1 in Silber drei rote Linksschrägbalken überdeckt von grünem Blatt, 2 in Gold aus linkem Schildrand hervorgehender rot bekeideter Rechtarm in der Hand pfahlweise silbernes Schwert, 3 in Gold, 4 in Silber drei rote Linksschrägbalken. Die Felder 3 und 4 überdeckt von schwarzem Anker.

Quelle

Aebi von Littau LU

aebizWappenbeschreibung / Blasonierung
In Blau über grünem Dreiberg drei silberne Blätter (1, 2) begleitet von zwei fünfstrahligen, goldenen Sternen.

Quelle

Aebi von Luzern LU

aebiaaWappenbeschreibung / Blasonierung
In Silber auf rotem Dreiberg grüner Blumenzweig begleitet von zwei silbern besamten, roten Rosen mit grünen Kelchblättern.

Quelle

Aebi von Sursee LU

aebiabWappenbeschreibung / Blasonierung
In Blau über grünem Dreiberg drei silberne Blätter (1, 2) begleitet von zwei sechsstrahligen, goldenen Sternen.

Quelle

Aebi von Frümsen SG

aebicWappenbeschreibung / Blasonierung
In Gold über schwarzem Dreiberg rote Flamme.

Quelle

Aebi von Solothurn SO

aebifWappenbeschreibung / Blasonierung
In Blau auf grünem Dreiberg silbernes Hauszeichen.

Quelle

Aebi von Solothurn SO

aebigWappenbeschreibung / Blasonierung
In Gold auf grünem Dreiberg schwarzes Hauszeichen begleitet von zwei golden besamten, roten Rosen mit grünen Kelchblättern.

Quelle

Aebi von Zürich ZH, ehemals von Zofingen AG

aebidWappenbeschreibung / Blasonierung
In Rot goldener Küferhammer überdeckt von liegendem, silbernen Messer mit goldenem Griff.

Quelle

Aebi von Zürich ZH, ehemals von Zofingen AG

aebieWappenbeschreibung / Blasonierung
In Rot auf gewendetem, schwarzen Schuh goldener Küferhammer überdeckt von liegendem, silbernen Messer mit goldenem Griff.

Quelle