wappenbildlogo

  • Aarau AG

    Aarau liegt am Fluss Aare am Nordrand des Schweizer Mittellandes und am Übergang zum Jura-Gebirge. Umfasst seit 2010 die ehemalige politische Gemeinde Rohr.

  • Aarburg AG

    Aarburg liegt am nördlichen Rand des Wiggertals am Ufer der Aare.

  • Abtwil AG

    Abtwil liegt am Fuss des südlichsten Ausläufers des Lindenbergs.

  • Adel AG

  • Ammerswil AG

    Ammerswil liegt südöstlich vom Schloss Lenzburg, zwischen Bünz- und Seetal.

  • Aristau AG

    Aristau liegt am Osthang des Wagenrains über der Reusstalebene umfasst die drei Dörfer Althäusern, Aristau und Birri.

  • Auenstein AG

    Auenstein liegt am Südhang der Gislifluh und am Nordufer der Aare.

  • Auw AG

    Auw liegt am Fusse des Lindenbergs im oberen Freiamt besteht aus den Ortsteilen Auw und Rüstenschwil.

  • Bad Zurzach AG

    Bad Zurzach liegt am Fusse des Schwarzwaldes und direkt am Rhein.

  • Baden AG

    Baden liegt im Limmattal, bestehend aus der Kernsiedlung links der Limmat in der Klus der Lägern, den Quartieren Kappelerhof, Allmend, Meierhof und Chrüzliberg. 1962 wurde Dättwil mit den Bauerndörfern Dättwil und Rütihof sowie dem Weiler Münzlishausen eingemeindet.

  • Baldingen AG

    Baldingen liegt auf einem Hochplateau im Studenland zwischen Surbtal und Rhein, bestehend aus den Dorfteilen Ober- und Unterbaldingen.

  • Beinwil am See AG

    Beinwil am See liegt im Seetal am Westufer des Hallwilersees und grenzt an den Kanton Luzern.

  • Berikon AG

    Berikon liegt im Südosten des Kantons Aargau auf dem Mutschellen.

  • Besenbüren AG

    Besenbüren liegt am Rande der Bünzebene an Ausläufern des Wagenrains.

  • Biberstein AG

    Biberstein liegt zwischen der Aare und dem Homberg.

  • Birr AG

    Birr liegt am westlichen Rand des Birrfelds.

  • Birrhard AG

    Birrhard liegt am Ostrand des Birrfelds.

  • Birrwil AG

    Birrwil liegt im Seetal am Westufer des Hallwilersees.

  • Böbikon AG

    Böbikon liegt im Talkessel des Studenlands zwischen Surbtal und Rhein.

  • Boniswil AG

    Boniswil liegt etwa einen Kilometer westlich des Hallwilersees am Rande des Seetals auf einer erhöht liegenden Terrasse. Im Jahr 1898 wurde Alliswil eingemeindet.

  • Boswil AG

    Boswil liegt am Osthang des Lindenbergs im Bünztal. Die Hauptsiedlung Boswil besteht aus den Ortsteilen Oberdorf, Ritzizil, Unterdorf und Vorstatt, die alle zusammengewachsen sind.

  • Bottenwil AG

    Bottenwil liegt im oberen Uerkental.

  • Böttstein AG

    Böttstein liegt am westlichen Ufer der Aare und besteht aus den Dörfern Böttstein und Kleindöttingen sowie den Weilern Burlen und Eien.

  • Bözberg AG

    Bözberg liegt im Tafeljura rund um den Bözbergpass. Die Gemeinde entstand am 1. Januar 2013 durch die Fusion der Gemeinden Gallenkirch, Linn, Oberbözberg und Unterbözberg.

  • Bözen AG

    Bözen liegt westlich des Bözbergpasses am Oberlauf der Sissle.

  • Bremgarten AG

    Bremgarten liegt im Reusstal. 2014 wurde Hermetschwil-Staffeln in die Stadt Bremgarten eingemeindet.

  • Brittnau AG

    Brittnau am linken Rand des mittleren Wiggertals mit mehreren Weilern und Höfen auf den angrenzenden Höhen.

  • Brugg AG

    Brugg liegt an der Aare und befindet sich etwas oberhalb des Zusammenflusses von Aare, Reuss und Limmat. Die Gemeinde umfasst die Altstadt, eine kleine Vorstadt, neue Quartiere, sowie die ehemaligen Gemeinden Altenburg, Lauffohr und Umiken.

  • Brunnegg AG

    Brunnegg liegt am Südrand des Birrfelds.

  • Buchs AG

    Buchs liegt im unteren Suhrental.

  • Bünzen AG

    Bünzen liegt im oberen Bünztal. 1940 wurde die Gemeinde Waldhäusern eingemeindet.

  • Burg AG

    Burg liegt im oberen Wynental und fast völlig vom Gemeindebann Menziken umschlossen.

  • Densbüren AG

    Densbüren liegt am oberen Ende eines engen Seitentals des Fricktals. Rund einen Kilometer südlich von Densbüren liegt in einem kurzen Seitental am Fusse des Asperstrihe der Ortsteil Asp.

  • Dietwil AG

    Dietwil liegt über der Reussebene mit den Weilern Eien und Gumpelsfahr.

  • diverse AG

  • Dottikon AG

    Dottikon liegt im unteren Bünztal.

  • Döttingen AG

    Döttingen liegt im unteren Aaretal, rund fünf Kilometer südlich der Grenze zu Deutschland.

  • Dürrenäsch AG

    Dürrenäsch besitzt eine lockere Siedlung mit Ausläufern in alle Richtungen, in einem Sattel des Höhenzugs zwischen See- und Wynental gelegen.

  • Egliswil AG

    Egliswil liegt in einer Mulde am rechten Rand des unteren Seetals.

  • Ehrendingen AG

    Ehrendingen liegt am Nordfuss der Lägern in einem Seitental der Surb. Die Gemeinde entstand am 1. Januar 2006 durch die Fusion der Gemeinden Oberehrendingen und Unterehrendingen, die sich 1825 getrennt hatten.

  • Eiken AG

  • Endingen AG

    Endingen liegt im Surbtal, umfasst das Dorf Endingen und den Weiler Loohof sowie seit 2014 die ehemalige Gemeinde Unterendingen.

  • Erlinsbach AG

    Erlinsbach liegt westlich der Bezirkshauptstadt Aarau am Erzbach.

  • Fahrwangen AG

    Fahrwangen ist eine Einwohnergemeinde im Bezirk Lenzburg.

  • Fisibach AG

    Fisibach liegt südlich des Rheins. Es ist nach dem gleichnamigen Bach benannt.

  • Frick AG

    Frick liegt im oberen Fricktal, an der Gabelung der Juraübergänge Bözberg, Staffelegg und Benken.

  • Full-Reuenthal AG

    Full-Reuenthal liebt am Rhein an der deutschen Grenze gegenüber Waldshut.

  • Gipf-Oberfrick AG

    Gipf-Oberfrick liegt im Südosten der Region Fricktal. Bis 1804 gehörten Gipf und Oberfrick zur Gemeinde Frick.

  • Gontenschwil AG

    Gontenschwil liegt in einem Seitental der Wyna.

  • Gränichen AG

    Gränichen ist das unterste Dorf im Wynental. Um 1820 mit Rütihof, Gulmhof, Pfendel und Liebegg arrondiert.

  • Hägglingen AG

    Hägglingen liegt auf einer erhöhten Nische des Bünztales.

  • Hellikon AG

    Hellikon liegt im oberen Teil des Wegenstettertals.

  • Holziken AG

    Holziken liegt am Rande der Ebene zwischen der Uerke und der Suhre.

  • Hornussen AG

    Hornussen liegt westlich des Bözbergs im oberen Fricktal.

  • Hunzenschwil AG

    Hunzenschwil liegt zum grössten Teil in der flachen Ebene zwischen dem Suhrental im Westen und dem Seetal im Osten.

  • Jonen AG

  • Kaiseraugst AG

  • Kaiserstuhl AG

    Kaiserstuhl liegt am Hochrhein an der Grenze zu Deutschland und zum Kanton Zürich.

  • Kaisten AG

    Kaisten liegt am Hochrhein an der Grenze zu Deutschland, im Nordosten der Region Fricktal. Am 1. Januar 2010 wurde das benachbarte Ittenthal eingemeindet.

  • Kallern AG

  • Kirchleerau AG

    Kirchleerau liegt am östlichen Rand des Suhrentals.

  • Klingnau AG

    Klingnau liegt im unteren Aaretal.

  • Koblenz AG

    Koblenz liegt am Südufer des dort auf der deutsch-schweizerischen Grenze fliessenden Rheins.

  • Kölliken AG

    Kölliken liegt am Köllikerbach im unteren Uerkental.

  • Küttigen AG

    Küttigen liegt in einer Juramulde zwischen Aare und Jurahauptkamm.

  • Laufenburg AG

    Laufenburg liegt am Hochrhein an der Grenze zu Deutschland. Am 1. Januar 2010 wurde das benachbarte Sulz eingemeindet.

  • Leibstadt AG

    Leibstadt liegt zwischen Wandfluh und Rhein.

  • Leimbach AG

    Leimbach liegt im oberen Wynental.

  • Lengnau AG

  • Lenzburg AG

    Lenzburg liegt im Zentrum der Schlossregion Lenzburg mit den Schlössern Lenzburg, Hallwil, Wildegg, Brunegg und der Habsburg.

  • Leuggern AG

    Leuggern liegt westlich des Unterlaufes der Aare und besteht aus den Dörfern Etzwil, Gippingen, Hettenschwil und Leuggern und den Weilern Fehrental, Felsenau, Hagenfirst und Schlatt.

  • Leutwil AG

    Leutwil liegt auf einer Hochebene zwischen dem Seetal und dem nördlichen Ausläufers des Reinacher Hombergs.

  • Magden AG

    Magden liegt im Westen der Region Fricktal, etwa drei Kilometer südlich der Grenze zu Deutschland und grenzt an den Kanton Basel-Landschaft.

  • Meisterschwanden AG

    Meisterschwanden liegt auf einer Terrasse am Westufer des Hallwilersees. Seit dem 1. Januar 1899 ist die ehemalige Gemeinde Tennwil Teil von Meisterschwanden.

  • Mellikon AG

    Mellikon liegt am Nordrand des Tafeljuras rund zweihundert Meter vom südlichen Ufer des Rheins entfernt.

  • Mellingen AG

    Mellingen liegt beidseits der Reuss.

  • Moosleerau AG

    Moosleerau liegt am östlichen Rand des Suhrentals.

  • Möriken-Wildegg AG

    Möriken-Wildegg liegt an der Aare. Die Gemeinde besteht aus den beiden Ortsteilen Wildegg und Möriken.

  • Muhen AG

    Muhen liegt südlich des Kantonshauptorts Aarau, am Nordwesthang des Höhenrückens zwischen dem Suhren- und dem Wynental.

  • Mühlau AG

    Mühlau liegt an der Reuss und umfasst das Dorf Mühlau und die Weiler Krähenbühl, Kestenberg und Schoren.

  • Mülligen AG

    Mülligen liegt am Abhang des Birrfelds zur Reuss.

  • Murgenthal AG

    Murgenthal liegt neben der Mündung der Murg in die Aare zwischen den Kantonen Aargau und Bern und umfasst neben dem gleichnamigen Dorf die Weiler Walliswil, Balzenwil, Glashütten und Riken.

  • Muri AG

  • Niederrohrdorf AG

    Niederrohrdorf liegt drei Kilometer von der Reuss entfernt am Fuss des südwestlich orientierten Hangs des Rohrdorferbergs.

  • Niederwil AG

    Niederwil liegt links der Reuss im aargauischen Reusstal.

  • Oberhof AG

    Wölflinswil liegt im oberen Fricktal, nördlich des Benkerjochs.

  • Oberkulm AG

    Oberkulm liegt im mittleren Wynental.

  • Oberwil-Lieli AG

    Oberwil-Lieli liegt auf dem Holzbirrliberg, einem sanft gewellten Hügelzug östlich des Reusstals.

  • Reitnau AG

    Reitnau liegt am westlichen Rand des Suhrentals, im Süden an den Kanton Luzern angrenzend.

  • Rekingen AG

    Rekingen liegt am Rhein am Nordrand des Tafeljuras.

  • Remetschwil AG

  • Remigen AG

    Remigen liegt in der Übergangszone zwischen Faltenjura und Tafeljura.

  • Rheinfelden AG

    Rheinfelden liegt östlich von Basel, im nordwestlichen Zipfel des Kantons Aargaus an der Grenze zu Deutschland.

  • Rothrist AG

    Rothrist liegt an der Aare und grenzt an den Kanton Solothurn.

  • Rudolfstetten-Friedlisberg AG

    Rudolfstetten-Friedlisberg liegt in einem Tal, das sich vom Mutschellen in nordöstlicher Richtung erstreckt.

  • Rüfenach AG

    Rüfenach liegt nördlich des Bezirikshauptortes Brugg.

  • Rupperswil AG

  • Safenwil AG

    Safenwil liegt in einer Mulde am Übergang zwischen den Tälern der Wigger und des Uerke.

  • Schafisheim AG

    Schafisheim liegt am unteren Rand des Seetals. Die Gemeinde umfass das Dorf Schafisheim sowie die Weiler Bettetal und Heuelmüli.

  • Schinznach AG

    Schinznach liegt westlich der Aare am Eingang des Schenkenbergertals. Am 1. Januar 2014 fusionierte Oberflachs mit der ehemaligen Gemeinde Schinznach-Dorf zur neuen Gemeinde Schinznach.

  • Schlossrued AG

    Schlossrued liegt im unteren Teil des Ruedertals.

  • Schmiedrued AG

    Schmiedrued liegt im oberen Teil des Ruedertals, das von der Ruederche durchflossen wird.

  • Schneisingen AG

    Schneisingen liegt in der Übergangszone zwischen dem Tafeljura und dem Mittelland in einem Seitental der Surb.

  • Schöftland AG

    Schöftland liegt im mittleren Suhrental.

  • Schwaderloch AG

    Schwaderloch liegt südlich des Rheins.

     

  • Seengen AG

    Seengen liegt im Seetal am Nordende des Hallwilersees.

  • Seon AG

    Seon liegt im Seetal. Der Weiler Retterswil wurde 1899 eingemeindet.

  • Sins AG

    Sins liegt im oberen Freiamt und besteht aus den Dörfern Aettenschwil, Alikon, Fenkrieden, Meienberg, Reussegg und Sins sowie mehreren Weilern.

  • Staffelbach AG

    Staffelbach liegt im mittleren Suhrental. 1901 wurde Staffelbach mit der Gemeinde Wittwil vereinigt.

  • Staufen AG

    Staufen liegt am östlichen Fuss des Staufbergs im auslaufenden Seetal.

  • Stein AG

    Stein liegt im Zentrum der Region Fricktal am Hochrhein, an der Grenze zu Deutschland.

  • Stetten AG

    Stetten liegt im Reusstal, etwa in der Mitte zwischen Baden und Bremgarten

  • Strengelbach AG

    Strengelbach liegt am westlichen Rand der Wigger-Ebene.

  • Suhr AG

    Suhr liegt in einer flachen Ebene an der Suhre, kurz vor der Mündung der Wyna und gehört zur Agglomeration des Kantonshauptortes Aarau.

  • Tegerfelden AG

    Tegerfelden liegt im unteren Surbtal.

  • Teufenthal AG

    Teufenthal liegt im unteren Teil eines engen, drei Kilometer langen Seitentals der Wyna.

  • Villmergen AG

    Villmergen liegt am westlichen Rand des Bünztals, am Fusse des Rietenbergs. 1823 wurde Hämbere und am 1. Januar 2010 Hilfikon eingemeindet.

  • Vordemwald AG

    Vordemwald liegt im unteren Pfaffnerental.

  • Wegenstetten AG

  • Wislikofen AG

    Wislikofen liegt im Studenland am Lauf des Tägerbaches, besteht aus den Dörfern Wislikofen und Mellstorf.

  • Wittnau AG

    Wittnau liegt im Fricktal, entlang des Bruggbachs, einem Zufluss der Sissle.

  • Wohlen AG

    Wohlen liegt im Bünztal im Südosten des Kantons und umfasst Anglikon und Wohlen.

  • Wohlenschwil AG

    Wohlenschwil liegt am Fuss der Endmoräne des Reussgletschers bei Mellingen. 1906 wurde Büblikon eingemeindet.

  • Wölflinswil AG

    Wölflinswil liegt im oberen Fricktal, nördlich des Benkerjochs.

  • Würenlingen AG

  • Würenlos AG

    Würenlos liegt an der Einmündung des Furttals in das Limmattal, seit 1900 vereinigt mit den ehemaligen Gemeinden Kempfhof und Oetlikon. Die vom Gemeindegebiet von Unterengstringen umschlossene aargauische Exklave Kloster Fahr gehört seit 1. Januar 2008 zur Gemeinde Würenlos.

  • Zeiningen AG

    Zeiningen liegt am Möhlinbach, zwischen Sonnenberg und Zeinigerberg.

  • Zetzwil AG

    Zetzwil liegt im mittleren Wynental.

  • Zofingen AG

    Zofingen liegt auf einer leicht erhöhten Terrasse am Rand des unteren Wiggertals.

  • Zufikon AG

    Zufikon liegt auf der rechten Seite der Reuss am Fuss des Mutschellen.

  • Zuzgen AG

    Zuzgen liegt im Westen der Region Fricktal, rund drei Kilometer südwestlich der Grenze zu Deutschland und grenzt an den Kanton Basel-Landschaft.