wappenbildlogo

  • Adel SG

  • Altstätten SG

    Altstätten liegt am westlichen Rand der Rheinebene, eingebettet zwischen Ausläufern des Appenzeller Hügellandes.

  • Amden SG

    Amden liegt auf der Sonnenterrasse über dem Nordufer des Walensees. Die Gemeinde besteht aus vier Teilen: Dorf, Arfenbühl, sowie am Ufer des Walensees Fli oder Fly und Betlis.

  • Au SG

    Au liegt im unteren Rheintal am westlichen Ufer des Rheins. Die Gemeinde besteht aus den Siedlungskernen Au mit den Dorfteilen Haslach, Hard, Monstein, sowie dem Weiler Oberfahr und Teile der Ortschaft Heerbrugg.

  • Bad Ragaz SG

    Bad Ragaz liegt an den Ausläufern des Taminatals in der Rheinebene.

  • Balgach SG

    Balgach liegt am Fuss des westlichen Hang des St. Galler Rheintals, zwischen den Gemeinden Au und Rebstein, umfasst Balgach und einen Teil von Heerbrugg.

  • Benken SG

    Benken liegt in der Linthebene, grenzt an den Kanton Schwyz und den Kanton Glarus.

  • Berg SG

    Berg liegt zwischen dem Bodenseeufer und den westlich und südlich des Sees aufsteigenden Hügelzügen.

  • Berneck SG

    Berneck liegt zwischen Hügelzügen in einer Seitenmulde des unteren Rheintals und umfasst Berneck und die Weiler Buechholz, Hinterburg, Husen, Kobel, Rüden und Taa.

  • Bütschwil-Ganterschwil SG

    Bütschwil-Ganterschwil liegt im Toggenburg und umfasst die drei Dörfer Bütschwil, Ganterschwil und Dietfurt sowie zahlreiche Weiler.

  • Degersheim SG

    Degersheim liegt im Untertoggenburg und umfasset neben dem Dorf die Orte Hinterschwil, Magdenau, Wolfertswil, zahlreiche Einzelhöfe sowie die Exklave Obergampen.

  • Diepoldsau SG

    Diepoldsau liegt im Mittelrheintal an der Grenze zu Oesterreich und umfasst die beiden Gemeinden Diepoldsau und Schmitter.

  • Eschenbach SG

    Eschenbach liegt oberhalb der Zürichsee-Gemeinde Schmerikon, östlich der Stadt Rapperswil-Jona. Die Gemeinde besteht aus den Dörfern Eschenbach, Neuhaus, Bürg, Diemberg, Ermenswil und Lütschbach sowie seit 1. Januar 2013 Goldingen, Hintergoldingen, Oberholz, St. Gallenkappel, Rüeterswil und Walde.

  • Flawil SG

    Flawil liegt im Untertoggenburg.

  • Flums SG

    Flums liegt im Sarganserland und umfasst die Orte Flums-Dorf, Grossberg und Kleinberg.

  • Gaiserwald SG

    Gaisenwald grenzt an die Städte St. Gallen und Gossau und setzt sich aus den Ortschaften Abtwil, Engelburg und St. Josefen zusammen.

  • Gallen SG, St.

    St. Gallen liegt an der Steinach, einem Fluss, der in den Bodensee mündet. Tablat und Straubenzell wurde 1918 eingemeindet.

  • Gams SG

    Gams liegt im Rheintal, am Fusse des Alpsteins.

  • Goldach SG

    Goldach liegt am Bodensee westlich von Rorschach.

  • Gommiswald SG

    Gommiswald liegt östlich von Uznach am Ricken. Seit der Fusion im Jahr 2013 besteht die politische Gemeinde aus den Dörfern Ernetschwil, Gebertingen, Gommiswald, Ricken, Rieden und Uetliburg.

  • Gossau SG

    Gossau liegt eingebettet zwischen Alpstein und Bodensee und vor den Toren der Kantonshauptstadt St. Gallen. Die Gemeinde umfasst die Stadt Gossau mit den Quartieren Mettendorf, Niederdorf, Oberdorf, Watt und den Weilern Albertschwil, Enggetschwil, Geretschwil, Hochschoren, Hueb, Matten, Neuchlen, Rain, Rüeggetschwil, Rüti, Wilen, Zinggenhueb, Erlen, Herzenwil, Stöcklen sowie das Dorf Arnegg samt den Weilern Hölzli, Landegg, Neuegg.

  • Grabs SG

    Grabs liegt an der Ostgrenze der Schweiz im St. Galler Rheintal. Die Ortschaft Werdenberg gehört zur Gemeinde Grabs.

  • Hemberg SG

    Hemberg liegt im Toggenburg, auf einem Sonnenplateau zwischen Thur und Necker.

  • Jonschwil SG

    Jonschwil liegt an der Thur in der Nähe von Wil SG und Oberuzwil und umfasst die Dörfern Jonschwil und Schwarzenbach, den Weiler Bettenau und einen Teil von Oberrindal.

  • Kaltbrnn SG

    Kaltbrunn und die Weiler Fischhausen, Wilen und Steinenbrücke liegen am Rande der Linthebene.

  • Kirchberg SG

    Kirchberg liegt im äussersten Nordwesten des Toggenburgs. Ausser dem gleichnamigen Hauptort gehören die Ortschaften Bazenheid, Gähwil, Dietschwil, Müselbach, Schalkhausen, Oetwil, Rupperswil, Nuetenwil, Lamperswil und Stelz zur Gemeinde.

  • Lichtensteig SG

    Lichtensteig liegt im Toggenburg, rechts der Thur am Fusse der Wasserfluh.

  • Lütisburg SG

    Lütisburg liegt auf einer Felsrippe am Zusammenfluss von Thur und Necker.

  • Marbach SG

    Marbach liegt am Fuss des westlichen Hang des Rheintals, zwischen Rebstein und Altstätten.

  • Mels SG

    Mels liegt zwischen dem Berg Gonzen, dem Rhein und der Seez. Zur Gemeinde gehören die Siedlungen Heiligkreuz bei Mels, Plons, Ragnatsch, sowie die Weiler Butz, St. Martin, Mädris, Tils, die Hangsiedlung Vermol sowie die Walserdörfer Schwendi und Weisstannen im Weisstannental.

  • Mörschwil SG

    Mörschwil liegt in unmittelbarer Nähe des Bodensees zwischen der Goldbach und Steinach.

  • Mosnang SG

    Mosnang liegt südlich der Hulftegg, über welche eine Passstrasse ins Tösstal führt, bestehend aus den Dörfern Libingen, Mosnang und Mühlrüti.

  • Muolen SG

    Muolen liegt südöstlich von Amriswil, nördlichste Gemeinde des Kantons St. Gallen.

  • Neckertal SG

    Neckertal liegt am Oberlauf des Neckers. Am 1. Januar 2009 fusionierten die drei Gemeinden Brunnadern, Mogelsberg (mit Nassen und Necker) und St. Peterzell (mit Wald-Schönengrund) zur neuen Gemeinde Neckertal.

  • Nesslau SG

    Nesslau, Neu St. Johann, Krummenau und Stein liegen im oberen Thurtal und Ennetbühl im Luterental an der Schwägalp-Passstrasse.

  • Niederhelfenschwil SG

  • Oberbüren SG

    Oberbüren liegt an der Einmündung der Glatt in die Thur. Die Gemeinde umfasst die Dörfer Niederwil, Oberbüren und Sonnental und dem Weiler Staubhusen.

  • Oberhelfenschwil SG

    Oberhelfenschwil liegt auf einer Anhöhe zwischen den Flüssen Thur und Necker und umfasst neben dem Dorf Oberhelfenschwil ein Teil des Dorfes Necker, die Wasserfluh sowie die Weiler Metzwil, Rennen, Schwanden, Wigetshof und Füberg.

  • Oberriet SG

    Oberriet liegt im Herzen des St. Galler Rheintals. Zur politischen Gemeinde gehören neben dem gleichnamigen Dorf noch die Dörfer Montlingen, Kriessern, Eichenwies und Kobelwald sowie die Weiler Moos, Rehag, Stieg, Freienbach, Stein, Kobelwies, Watt und Hard.

  • Oberuzwil SG

    Oberuzwil liegt im Untertoggenburg und besteht aus den Dörfern Oberuzwil, Bichwil und Niederglatt, den Weilern Buechen, Oberrindal nördlich der Hauptstrasse, Ramsau, Riggenschwil, Wilen und vielen Einzelhöfen.

  • Pfäfers SG

    Pfäfers liegt im Süden des Kantons St. Gallen und umfasst das Dorf Pfäfers über der Rheinebene mit den Weilern St. Margrethenberg und Vadura sowie die Dörfer Valens, Vasön und Vättis.

  • Quarten SG

    Quarten liegt im Sarganserland, südlich und nördlich des Walensees. Die Gemeinde besteht aus den Dörfern Mols, Murg, Oberterzen, Unterterzen, Quarten, Quinten, Tannenbodenalp und Flums-Grossberg.

  • Rapperswil-Jona SG

    Rapperswil liegt am rechten Zürichseeufer an der Grenze zum Kanton Zürich. Die Gemeinde Rapperswil-Jona besteht aus den ehemaligen Gemeinden Rapperswil und Jona, mit den dazugehörenden Ortschaften Busskirch, Bollingen, Kempraten, Wagen und Wurmsbach.

  • Rebstein SG

    Rebstein liegt in der Region Rheintal an den westlichen Hängen der Appenzeller Voralpen.

  • Rehetobel AR

    Rehetobel liegt zwischen St. Gallen und Heiden.

  • Rheineck SG

    Rheineck liegt zwischen dem Ende des Rheintals und dem Rheindelta, kurz bevor der Alte Rhein in den Bodensee mündet.

  • Rorschach SG

    Rorschach liegt in der Ostschweiz am Südufer des Bodensees.

  • Rüthi SG

    Rüthi liegt am Fusse des Berges Hoher Kasten im Rheintal zwischen Altstätten und Buchs.

  • Sargans SG

    Sargans liegt am Südfusse des Gonzen in der Region Sarganserland.

  • Schänis SG

    Schänis liegt am Rand der Linthebene. Zur Gemeinde Schänis gehören die Weiler Dorf, Rufi, Maseltrangen, Rüttiberg und Ziegelbrücke.

  • Schmerikon SG

  • Sennwald SG

    Sennwald liegt im Rheintal und umfasst die Dörfer Frümsen, Haag, Salez, Sax und Sennwald.

  • Uznach SG

    Uznach liegt am Nordrande der Linthebene in der Nähe des Zürichsees.

  • Vilters-Wangs SG

    Vilters-Wangs liegt am Fusse des Pizols, in der Region Sarganserland.

  • Waldkirch SG

    Waldkirch liegt zwischen Bodensee und Säntis und umfasst die Dörfer Waldkirch und Bernhardzell sowie die Weiler Edischwil, Hohfirst, Obergrimm, Oberwil, Ronwil und Rüti.

  • Walenstadt SG

    Walenstadt liegt am Ostende des Walensees und am Südhang der Churfirsten und umfasst die Stadt Walenstadt sowie die Dörfer Walenstadtberg, Tscherlach und Berschis.

  • Wartau SG

    Wartau liegt im Rheintal am Fusse des Gonzens und des Alviermassives und umfasst die Dörfer Azmoos, Fontnas, Gretschins, Malans. Oberschan, Trübbach und Weite sowie die Weiler Murris und Plattis.

  • Wattwil SG

    Wattwil liegt im Toggenburg. Zum Gemeindegebiet gehören die Dörfer Wattwil, Ricken sowie die Weiler bzw. Quartiere Bleiken, Scheftenau, Bunt, Hochsteig, Chrummbach/Heiterswil, Hummelwald, Schönenberg, Steintal, Laad, Ulisbach, Schmidberg und Hänsenberg sowie seit dem 1. Januar 2013 das Dorf Krinau.

  • Weesen SG

    Weesen liegt am Westufer des Walensees am Linthkanal.

  • Widnau SG

    Widnau liegt im Vierländereck am westlichen Ufer des Rheins, der die Grenze zwischen dem österreichischen Bundesland Vorarlberg und dem schweizerischen Kanton St. Gallen bildet.

  • Wil SG

    Wil liegt am nordwestlichen Ufer der Thur und an der Grenze zum Kanton Thurgau. Am 1. Januar 2013 fusionierte Bronschhofen mit der Nachbargemeinde Wil.

  • Wildhaus-Alt St. Johann SG

    Wildhaus-Alt St. Johann liegt im oberen Toggenburg. Zur Gemeinde zählen die Dörfer Wildhaus, Unterwasser, Alt St. Johann sowie der Weiler Starkenbach.

  • Wittenbach SG

    Wittenbach liegt nördlich der Stadt St. Gallen.